besten Online Casino

Online casino

online casino



Sie sind hier: MWK Startseite  >  Kunst und Kultur  >  Archivwesen und Kulturgut > Stiftung Kulturgut Baden-Württemberg

Stiftung Kulturgut Baden-Württemberg

 

Die 1986 errichtete Stiftung Kulturgut Baden-Württemberg sichert Archiv- und Bibliotheksgut mit Bezug zu Baden-Württemberg und macht es der Öffentlichkeit zugänglich. Bis Ende 2012 wurden 273 abgeschlossene Projekte für 28,8 Mio. Euro gefördert, die der Erhaltung, Erschließung und Ergänzung der schriftlichen Überlieferung des Landes dienen. Auch das Institut für die Erhaltung von Archiv- und Bibliotheksgut in Ludwigsburg profitierte von der Stiftung.

 

Einen Förderschwerpunkt bildeten u. a. baden-württembergische Gymnasialbibliotheken mit wertvollen Altbeständen sowie für die Landesgeschichte wichtige Adelsarchive. Zu den besonders bedeutsamen Erwerbungen, die von der Stiftung gefördert wurden, gehören ausgewählte Inkunabeln, die Musikaliensammlung sowie ein Teil der Handbibliothek des Joseph Freiherrn von Laßberg aus der Fürstlich Fürstenbergischen Hofbibliothek Donaue-schingen und die Großherzoglich Badische Hofbibliothek aus dem Neuen Schloss in Baden-Baden. Mit Hilfe der Stiftung konnten auch das Archiv von Ernst Jünger und die Nachlässe von Alfred Döblin und Eduard Mörike gesichert werden. Seit 2011 fördert die Stiftung mit einem Teil ihrer Mittel auch die Digitalisierung von Archiv- und Bibliotheksgut mit Landesbezug.

 

Das Stiftungskapital beträgt 5,5 Mio Euro. Außerdem fließen der Stiftung Einnahmen aus dem Wettmittelfonds zu (2012: 868.100 Euro).